HENKELL & CO.-GRUPPE: Markenspektrum am Standort Wiesbaden

HENKELL & CO.-GRUPPE: Markenspektrum am Standort Wiesbaden

Auch im prachtvollen Stammhaus an der Biebricher Allee in Wiesbaden entfaltet sich nun das neue Corporate Design der "Pearls of Europe": Die Henkell & Co.-Gruppe unterstreicht ihre Position als international führender Schaumweinproduzent mit einer attraktiven Präsentation der vier Leitmarken HENKELL TROCKEN, FÜRST VON METTERNICH, SÖHNLEIN und MIONETTO.

 

Als Schau-Raum gewählt wurde die „Degorgierhalle“. Sehr behutsam integrierte die Designerin die Produktshow in das außergewöhnliche historische Ensemble mit seiner stilvollen Aura. In vier Vitrinen zeigen sich die Marken nun in ihrer typischen Welt, individuell eingekleidet und übergreifend optisch verbunden mit den stilisierten „Pearls of Europe“, die auch bereits bei allen Messeauftritten umgesetzt werden.

 

Zusätzlich erweitert eine kleine Thekeneinheit die Möglichkeiten stationärer oder mobiler Einsätze. Wie bei den vielen Generationen von repräsentativem Schankmobilar zuvor wurde zwecks maximaler Flexibilität auch hierfür eine Elementbauweise gewählt, die es ermöglicht, die Kombinationen zu reduzieren oder zu vergrößern.

 

Die Ausführung der Aufgabe ist ein klassisches Zusammenspiel unserer spezialisierten Kernkompetenzen. Hier waren Kreation, Produktion, Werbetechnik und Dekoration gleichermaßen in der erfolgreichen Umsetzung engagiert.

Bildergalerie